Erdbeeren und Rhabarber einkochen

Erdbeeren mit Rhabarber einkochen

Erdbeeren mit Rhabarber kann man sehr gut durch Einkochen haltbar machen. Die Erdbeeren sollten komplett rot, frisch und unbeschädigt sein. Sie dürfen weder unreif, noch überreif sein. Bei der Ernte entnehmt ihr die Frucht mit einem Stück des Stiels.

Wegen des Oxalsäuregehalts werden Erdbeeren und Rhabarber vor dem Einkochen blanchiert. Durch das Blanchieren sind die Früchte für alle gut verträglich.

Kocht ihr lieber ohne Zuckerlösung ein? Dann streut einfach Zucker über die einzelnen Erdbeer- und Rhabarberschichten.

Probiert doch auch mal diese Rezepte mit Erdbeere oder Rhabarber:

Videoanleitung:

Rezept Erdbeeren mit Rhabarber einkochen

Arbeitsgeräte:

Zutaten für 4 x 1/2 l Gläser

  • 500-700 g Erdbeeren
  • 500 g Einmachzucker auf 1 L Wasser
  • 500 g Rhabarber

Anleitung Erdbeeren mit Rhabarber:

Vorbereitung:

Als erstes bereitet ihr euch die Einkochgläser und Deckel vor, reinigt sie in heißem Spülmittelwasser und spült sie anschließend mit klarem Wasser ab. Dann werden die Gläser und Deckel bei 160 °C für ca. 10 Minuten im Ofen sterilisiert. Die Ringe gebt ihr kurz in kochendes Wasser mit einem Schuss Essig. Gläser, Deckel, Ringe und Klammer werden nun für den Gebrauch bereitgestellt.

Für die Früchtemischung braucht ihr eine Zuckerlösung. Hierfür kocht ihr 1 Liter Wasser mit 500 g Zucker auf. Wenn ihr nur Erdbeeren ohne Rhabarber einkochen möchtet, dann reicht auch 300 g Zucker auf 1 Liter Wasser.

Nun werden die die Rhabarberstangen gewaschen, geschält und in kleine Stücke geschnitten.

Als nächstes werden die Erdbeeren mit Kelchblatt (und evtl. Stiel) in ein Sieb gegeben und vorsichtig mit kalten Wasser abgebraust.

Die Erdbeeren nun vom Kelchblatt befreien, ohne sie dabei zu beschädigen.

Blanchieren:

Jetzt füllt ihr Wasser in einen flachen, breiten Topf, in den das Sieb eingetaucht werden kann. Das Wasser wird sprudelnd zum Kochen gebracht. Die Erdbeeren nun in dem Sieb für 20-30 Sekunden in das kochende Wasser eintauchen. Hiernach das Sieb samt Erdbeeren unter fließendes, lauwarmes Wasser halten. Die vorbereiteten Erdbeeren könnt ihr jetzt in eine Schale neben den Gläsern bereitstellen.

Nun das Kochwasser erneuern und frisches Wasser wieder sprudelnd zum Kochen bringen. Die Rhabarberstücke blanchiert ihr jetzt ebenfalls. Das Blanchieren bei dem Rhabarber sollte 40 Sekunden dauern. Hiernach das Sieb wieder unter warmen Wasser nachspülen und den Rhabarber neben den Erdbeeren in einer Schüssel bereit stellen.

Einkochen:

Die vorbereiteten Erdbeeren füllt ihr jetzt möglichst dicht, aber ohne zu drücken, in die Gläser. Nach einer Schicht Erdbeeren folgt eine Schicht von den Rhabarberstücken. Das wiederholt ihr bis das Glas gefüllt ist.

Als nächstes wird die Zuckerlösung in die Gläser gegossen. Diese verschließt ihr dann mit den Ringen, Deckeln und Klammern.

Sind alle Gläser gut verschlossen stellt ihr sie in den Einkochautomat auf das Einlegegitter und füllt das Wasser bis knapp unter den Rand der oberen Gläser auf.

Die Erdbeeren mit Rhabarber werden jetzt bei 100°C für 30 Minuten eingekocht. Die Einkochzeit beginnt erst, wenn die Temperatur erreicht ist.

Nach dem Einkochen die Gläser mit dem Glasheber aus dem Einkochautomat herausholen und auf einem Küchentuch bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Nach 24 Stunden entfernt ihr die Klammern und lagert die Erdbeeren mit Rhabarber in euer Vorratsregal ein.

2 Antworten

  1. Unbetritten: Erdbeeren und Rhabarbern sind ein gutes Paar. Sie sind bei mir nie zur gleichen Zeit reif. Ich müsste die Rhabarber zuerst einfrieren, aber wenn ich das mache, verwende ich sie dann gleich so für Wähen. Und falls ich überzählige Erdbeeren habe, mache ich Erdbeersauce oder -konfitüre. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir. Regula

    1. Erdbeersoße und Erdbeerkonfitüre finde ich auch sehr lecker. Das hab ich mir für nächste Woche vorgenommen.
      Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.😊 Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert